Blog | Galactic Underground 2 ist da!

Offiziell sind Rabenwelten noch auf Pause, aber diese Meldung muss einfach raus:

Die Neuauflage des zweiten GALACTIC UNDERGROUND Quellenbuchs für BATTLELORDS OF THE TWENTY-THIRD CENTURY ist erschienen!

Und das ist für mich ein doppelter Grund zur Freude, denn nicht nur liebe ich das BL23C Rollenspiel und freue mich gemeinsam mit Fans weltweit auf die netten Goodies und Extras, die SSDC in das Buch gepackt hat, sondern ich habe das Artwork für Cover und Backcover beigesteuert – mein erstes „richtiges“ Buchcover überhaupt!

bl23c_gu2

In Deutschland ist Battlelords zwar schwer zu kriegen, aber das ist im 23. -ääh- 21. Jahrhundert kein Hindernis mehr. Zum einen gibt es zumindest das BL23C Grundregelwerk via Amazon zu bestellen, und die Bestellung der Bücher direkt bei SSDC ist easy und funktioniert reibungslos (bezahlt wird via paypal oder Kreditkarte).

GALACTIC UNDERGROUND 2 enthält

  • Sieben neue spielbare Rassen inklusive den Andromeini Energiewesen (nisten sich in Leichen ein, die sie als Körper benutzen), den vierarmigen Ashanti und den minotaurenhaften Jezzadei
  • Über 100 neue Matrizen („Zauber“)
  • Rassenspezifische Orden und Auszeichnungen (viele davon erstmalig in der Neuauflage)
  • Rollenspielhilfen: Jede Rasse redet über alle anderen Rassen – was sie mögen, was sie hassen, was ihre Vorurteile sind

Mehr Infos zu BATTLELORDS gibt es hier direkt in den Rabenwelten.

Außerdem gibt es HIER auf Facebook eine Battlelords Application (sprich: ein Battlelords Game!) und HIER ein Battlelords Teaser Video (mit Humpty Dumpty Kampfrüstung!)

BATTLELORDS ROCKT!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s