CP2020 | Kalashnikov A-88 Elite

cyberpunk_80x300

Ich bin einer von denen, die bei der Wahl der Wumme für ihren Charakter (inklusive chefiger Gegner) zunächst mal darauf achten, wie eine Waffe aussieht. Aus diesem Grunde hab ich schon in der SHADOWRUN Kategorie dieser Website jede Menge Knarren entweder im Nnetz gefunden und mit SR werten bestückt oder am Besten gleich selbst gezeichnet und in Spielwerten umgesetzt.

Nun folgt die Umsetzung der Werte für meine andere große Rollenspiel-Liebe, CYBERPUNK 2020. Das System, dessen einzige Schwäche es ist, dass sich die Chefentwickler eine total verkorkste 3. Edition ausgedacht haben, statt einfach das Grundsystem einmal kurz überzubügeln. Gott, ich klinge wie ein D&D 3.5 Fanboi.

Egal. Die Übertragung der bereits existenten Shadowrun-Wummen [1], [2], [4] nach Cyberpunk schenke ich mir, und auch einige Waffen, die im „realistischeren“ Cyberpunk einfach keinen Sinn machen oder nicht zum Style passen (z.B. [5]) werde ich auslassen. Alle anderen aber werden auf CP2020 adaptiert und hier gefeatured.

Die Illustration dieser hammergeilen Waffe ist natürlich wieder ein Deviant Art Fundstück, diesmal aus der Feder des begnadeten Jim Svanberg, der wie man auf seiner Portfolio-Website sehen kann auch Websites und Animationen erstellt (seine Waffendesigns sind üblicher Weise Concept Art für Videospiele).

AN 88 Strigoj von Nikonov

Der russische Traditionsunternehmen Kalashnikov gehört zu den festen Größen des internationalen Rüstungsmarktes, konnte aber nie den Abstand zu den Waffen-Multis Arasaka und Militech überbrücken. Nun, mit Ende des für beide MegaKons desaströsen Vierten Konzernkrieges, gehört Kalashnikov zu den Profiteuren des Niedergangs der ehemaligen Klassenbesten. Teilweise mitfinanziert durch großzügige Investitionen seitens SovOil und anderer Unternehmen der Neosowjetstaaten, macht Kalashnikov sich mit dem Fashion Assault Rifle A-88 Elite bereit, die Welt zu erobern. Und findet bereits in der Welt des organisierten Verbrechens und der style-bewussten Solos in Amerika wie Japan großen Zuspruch. Trotz kleinerer technischer Mängel und einem bewusst übertrieben hohen Preis.

Inzwischen, ist das A-88 Elite zu einem Prestigeobjekt höchster Begehrlichkeit in bestimmten Kreisen geworden: Drogenbarone, Rocker, Chrome Ganger, Fixer und Solos, aber auch Waffensammler und die Palastgarde wenigstens eines afrikanischen Kleinstaates zählen zu den Abnehmern. Das integrierte Leuchtsystem ist natürlich abschaltbar, um in kritischen Situationen keine Aufmerksamkeit auf den Schützen zu ziehen – es aber selbst in einer Kampfsituation aktiviert zu lassen ist eine ziemliche Chef-Ansage. Wenn man es überlebt.

Kalashnikov A-88 Elite Assault Rifle – 950 eb
RIF | 0 | N | C | 6d6+2 (7.62mm) | 30 | 3/20 | ST | 400m

– eingebautes Leuchtsystem mit Farbwechsler (beliebig konfigurierbar) und eingebautem Musikchip-Player
– Hersteller bietet umfassende Services für die registrierten Käufer/Nutzer der Waffe wie Einladungen zu WaffenShows, Zugang zu Urlaubs-Resorts und NCVRs (Net Combat Virtual Rooms) oder ermäßigten Eintritt mit VIP Logen Zugang für bestimmte Clubs (vor allem in Osteuropa)
– eingebaute Smartverbindung

2 thoughts on “CP2020 | Kalashnikov A-88 Elite

  1. ascaso sagt:

    ja wie, ist das überhaupt kompatibel mit dem ganzen kalashnikov zubehör? underbarrel silenced pistol, trommelmagazin, langes magazin, gewehrgranaten aufsatz, bajonett etc. pp. …?

    ausserdem hat das karabiner teil anscheinend nen unterlauf GL oder SHG? was ist damit?

    die idee mit dem VIP zugang ist in jedem fall erste sahne. allein dafür MUSS man das haben!

    nur weiter so!
    ascaso

    PS: mit smartgun ist 950 garnicht sooo teuer oder?

  2. rabenaas sagt:

    Das Ding ist kompatibel mit gängigem Kalashnikov-Equipment, und zu sehen ist ein Elite mit Unterlauf-GL (reguläre Werte eines AK-Unterlauf-GLs)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s